Ich finde meinen Weg
Ich finde meinen Weg

Schamanismus

Was sind das für Leute, diese Schamanen von heute?

In der Vergangenheit waren Schamanen bei den nord- und südamerikanischen Ureinwohnern beispielsweise die Medizinmänner. Die Heiler der Indianer. Sie waren auch die „Psychotherapeuten der Urzeit“. Sie standen in besonderer Weise in Verbindung mit der Natur und anderen Bewusstseinsebenen.

In der heutigen Zeit sind sie genau das, was sie schon immer gewesen sind, Wanderer zwischen den Welten, durch den Einsatz alter Rituale.

 

Was bietet mir der Schamanismus?

Was strömt alles auf uns ein? Wie werden wir mitgerissen vom Strudel unserer Zeit? Sind wir nicht weitestgehend fremdbestimmt; sind wir noch wir selbst?

Schamanisches „Arbeiten“ ist an dich eine Aufforderung, vollkommen selbstbestimmt, unter Nutzung der uralten schamanischen Techniken, zu dir selbst zu finden. Trete in einen Dialog mit dir selbst ein! Es geht um die Balance zwischen deinem Körper, deinem Geist und deiner Seele, als Basis für ein physisch gesundes und emotional erfülltes Leben.

Das „Reisen“ zum Klang der Trommel, in der „Nicht Alltäglichen Wirklichkeit“, ist ein sehr wirkungsvolles Instrument zur persönlichen Weiterentwicklung. Die Kraft zur Veränderung steckt in dir. Nutze diese Kraft durch schamanisches Arbeiten! Du wirst dich wohler, kompletter und ausgeglichener fühlen. Du findest Antworten zu den Fragen deines Lebens und zu den Problemen des Alltags.

Ist das nicht eine sehr schöne Perspektive für ein erfülltes Leben? Nutze diese Chance!

 

 

Aktuelles:

Januar 2019

Workshop:

Selbst-Ermächtigung

zu meinem Erfolg

 

Schamanischer Wolfsrudeltreff:

Freitag, 26.10.2018

Freitag, 23.11.2018

 

Jahres-Aufstellung:

Samstag, 05.01.2019